Die Remote Access All-in-One Lösung

Für den Remotezugriff auf Ihre Windows Applikationen per RDP
oder direkt per Web (Browser-basierend)

TSplus bietet vielfältige Möglichkeiten

inclusive Web-Portal, HTML5 & Remote-App Client, Universal-Printer,
Load balancing, Failover, Applikations-Control u.v.m.

Multi-User & Multi-Session

weltweiter Zugang zu Ihren Windows Programmen
mit Multi-User und Multi-Session Funktionalität.

Die beste WTS / Citrix / RDS Alternative

RDP Desktop Mode

Sicherer Zugang zu Ihren Windows Applikationen und Daten. Jederzeit, von jedem Ort, können Sie über TSplus Remote Access auf Ihre gewohnte Windows Umgebung zugreifen.

Remote App Mode

Dieser TSplus Mode dient zur Anzeige von einem oder mehreren Programmen im Seamless Mode. Der Client hat lediglich Zugriff auf die für Ihn freigegebenen Anwendungen.

WEB App Portal Mode

Mit Remote Access ist es möglich jede Windows Anwendung direkt im Web auszuführen. Ein Browser (IE, Firefox, Chrome) genügt um Zugang zu Ihren Programmen zu erhalten.

Remote Access ist der schnellste, einfachste und kostengünstigste Weg zu einem alternativen Terminalserver mit “Citrix” Funktionen

Remote-Software für mehr Effizienz

Mit TSplus Remote Access stellen Sie Ihre Windows Applikationen auf einem “Server” ab Windows 7 bereit. Der Remote Zugang kann auf verschiedene Weise erfolgen. Entweder mit jedem RDP Client (Windows, Linux, Android, Mac o.a), mit den komfortablen Remote Access eigenen RDP Clients, mit zusätzlichen Möglichkeiten (Seamless Mode, Remote App Mode, Universalprinter Nutzung etc.) oder ganz ohne RDP Client direkt per Web-Browser (IE, Firefox, Safari, Chrome u.a.) mit HTTP oder HTTPS.

Mit den Web Clients können Windows Programme direkt im Web-Browser ausgeführt werden. TSplus Remote Access ist kompatibel mit W7 / W10 PRO / W11 PRO /W2008 / W2012 / W2016 / W2019 / W2022.

Systemvorausetzungen und wichtige Hinweise

unterstützte Betriebssysteme

Windows 7 mit Service Pack 2 ; Windows 8/8.1 ; Windows 10 Pro ; Windows 11 Pro; Windows Server 2008 SP2/Small Business Server SP2 oder 2008 R2 SP1 ; Windows Server 2012 or 2012 R2 ; Windows Server 2016 ; Windows Server 2019 ; Windows Server 2022

32 und 64 Bit Systeme werden unterstützt. .NET Version ab 3.5 ist erforderlich.

sonstige wichtige Hinweise

  • Wenn Sie TSplus auf einem Windows 2008 bis 2019 installieren, stellen Sie sicher, dass die RDS- oder Terminaldienste-Rollen sowie die RDS-Terminaldienste-Lizenzrolle nicht installiert sind, bevor Sie TSplus installieren.
  • Windows 10 Home Edition wird nicht unterstützt.
  • Auf Windows Server 2016 sind maximal 15 Sitzungen zulässig (mit RemoteApp Mode)
  • Windows Server 2016/2019/2022 Essentials Edition unterstützt den RemoteApp Mode nicht
  • Bei Installationen auf W10/11 Pro Systemen sollten diese nicht zusätzlich als Workstation für lokale User verwendet werden, da dabei Probleme auftreten können. Diese werden bei Vorhandensein einer solchen Konstellation von TSplus NICHT supportet.

Hardwarevoraussetzungen

PC oder Server mit technischen Komponenten die dem heutigen Stand der Technik entsprechen.

Useranzahl Windows 2008 bis 2022 oder W10/11 Pro
3 – 5 I5 oder höher ; 4 GB RAM ;  CPU mit mind. 2 GHZ
10 I5 oder höher ; 8 GB RAM ;  CPU mit mind. 2 GHZ
25 I7 oder Xeon ; 16 GB RAM ;  CPU mit mind. 3 GHZ
50 und mehr mind. Dual-CPU ; 32 GB RAM ; SSD-Disk

Bei mehr als 50 gleichzeitigen Sitzungen empfehlen wir die Verwendung einer Serverfarm unter Verwendung der Load Balancing-Funktion, die in der Enterprise Edition verfügbar ist.

TSplus Produkt Lizenzierung

Die Lizenzierung von TSplus erfolgt per Server, d.h. eine TSplus Lizenz ist nur auf einem “Server” System gültig, egal ob dieser virtuell oder physikalisch zur Verfügung steht. TSplus lizenziert auf der Basis des concurrent User Modells. Dies bedeutet z.Bsp. bei einer 5 User TSplus Lizenz den Zugriff von bis zu 5 Usern gleichzeitig auf den TSplus Server. Unabhängig davon können auch alle verfügbaren anderen User auf den TSplus Server zugreifen, allerdings immer nur 5 User zeitgleich.

  1. Die permanente TSplus Lifetime Produkt Lizenz berechtigt Sie zur Nutzung der Produkte im jeweiligen Versionsstand unter dem jeweils aktuellen Windows OS.
  2. Die Update/Support Lizenz (Maintenance) berechtigt Sie im angegebenen Zeitraum (1 / 2 oder 3 Jahre) unabhängig vom Stand des Windows OS aktuelle Updates zu den TSplus Produkten kostenlos zu beziehen, und wenn die Notwendigkeit dazu besteht, auch unseren technischen Support online oder telefonisch in Anspruch zu nehmen.

Bei einem Systemwechsel ist die einmal vergebene Lizenz nicht mehr gültig. Es besteht jedoch die Möglichkeit jederzeit einen kostenlose Rehost-Lizenz für das neue System anzufordern.

Alle unterschiedlichen Remote Access Editionen im Überblick

Unterschiede der Remote Access Editionen

DESKTOP EDITION
DESKTOP
RDP Zugang | Remote Print
Remote Access via RDP (Multi-User /Multi-Session möglich)
1 Jahr Update/Support Service incl.
Remote Print Modul (Universaldrucker) plus Virtual Printer
keine zusätzlichen Drucker-Treiber notwendig
Standard-Printer generell wählbar > Ghostscript oder CUSTPDF
MOBILE & WEB EDITION
MOB & WEB
RDP Zugang | Remote Print | WebAccess
zusätzlich zur DESKTOP Edition:
1 Jahr Update/Support Service incl.
Zugang ohne Client direkt mit jedem Browser (HTML5)
Start von Applikationen direkt im Browserfenster
Web Applikation & Web-Portal Anzeige möglich
ENTERPRISE EDITION
ENTERPRISE
RDP | Remote Print | WebAccess | Farmbetrieb
zusätzlich zur MOB & WEB Edition:
1 Jahr Update/Support Service incl.
Einsatz ausschließlich für TSplus-Serverfarmen
Load-Balancing und Failover Funktion im Server-Verbund
Zugang über zusätzlichen TSplus Gateway Server
VIELE OPTIONEN
Optimieren Sie Ihrer Arbeit mit TSplus
1.

Remote Access via RDP Client

Verbinden Sie Ihren Remotedesktop über Ihren eigenen TSplus RDP-Client mit nur einem Klick.

2.

Web Access mit jedem Browser

Sie können mit jedem Web-Browser ohne weitere Installation von zusätzlichen Modulen direkt auf Ihren Server zugreifen.

3.

Application Control

Weisen Sie dem Benutzer erlaubte Anwendungen statt des vollständigen Desktops zu, wie bei Citrix.

4.

Universal Printer

Dokumente ohne Installation eines Druckertreibers auf dem entfernten Client-Drucker ausdrucken.

Einstellungen zum Remote Universaldrucker oder Virtual Printer
Verwaltung und Zuweisung von Programmen oder dem Desktop zum User oder Gruppe

Übersicht zu allen Grundeinstellungen

zu Webserver, IP Adresse, TSplus Versionsstand, Ports, aktuelle Verbindungen u.v.m.